Pollnow

Kreis Schlawe in Pommern


 

Pollnower Heimattreffen 2017 - ein Rückblick

Vom 24.Juli bis 30.Juli.2017 fand unter Leitung von Klaus Kramer wieder ein Heimattreffen in Pollnow statt. Die Anreise erfolgt mit dem eigenen PKW.

Programm:

 

1. Tag (24.07.17):

Individuelle Anreise mit dem eigenen PKW. Übernachtung im Schloßhotel Podewils in Krangen.
19.00 Uhr Empfang durch die Hotelleitung mit einem Getränk am Kamin.
Gemeinsames Abendessen und anschließend erfolgt die Erledigung der Formalitäten wie z. B. die Restzahlung für die Reise.

2. Tag (25.07.17):

09.30 Uhr Besichtigung der Schlosskirche zu Krangen mit anschließender Weiterfahrt nach Pollnow.   

10.15 Uhr Empfang beim Bürgermeister Grzegorz Lipski, dem Stadtratsvorsitzenden Jozef Wilk und dem stellvertretenden  Landrat Dariusz Kalinowski.        

Anschließend Fahrt zum Schloß Vettrin (Ruine) und zum geologischen Steingarten in Pollnow (Stadteingang, von Bulblitz kommend rechts).

Gemeinsames Mittagessen im ehem. Hotel Marquardt. Anschließend mit den eigenen PKW´s Fahrt auf den Heiligen Berg.

Kaffeetafel im Silberhof (heute Internat für schwererziehbare Jugendliche) mit Führung durch den Schulleiter.
Um m 18:30 Uhr Wildscheingrillen, wegen schlechtem Wetter im Schlosskeller, mit Musik: drei ältere Kaschuben, da Beata erkrankt war.

3. Tag (26.07.17):

Dieser Tag stand allen zur freien Verfügung d. h., es konnte jeder etwas auf eigene Faust unternehmen. Leider Regenwetter.

4. Tag (27.07.17):

Gemeinsame Fahrt zur Marienburg unter Führung von Dariusz Kalinowski.

Abfahrt: 7:15 Uhr am Schloßhotel Podewils. Rückkehr um 19:00 Uhr.

5. Tag (28.07.17):

Kranzniederlegung auf dem Pollnower Friedhof für die verstorbenen Pollnower. Anwesend Bürgermeister Grzegorz Lipski, Stadtratsvorsitzender Jozef Wilk und Dariusz Kalinowski. Ansprachen von Klaus Kramer und Bürgermeister Lipski. Vaterunser, Lied „Großer Gott wir loben Dich“.
Anschließend wurde für die am 7. April 2017 verstorbene Pollnowerin Sigrid Lux geb Maasch eine Eiche gepflanzt.
Weiterfahrt  unter Begleitung von Dariusz Kalinowski einen gemeinsamen Ausflug nach Köslin. Dort gab der stellvertretende Landrat Dariusz Kalinowski einen Kaffee aus und erläuterte die Struktur des Kreises und seine Aufgaben.

Nächstes Ziel war Kordeshagen und die „Thematischen Gärten Hortulus“. Führung durch eine deutschsprachige Mitarbeiterin.

Von dort aus geht es zum Kaffee trinken in das Kurhotel „Bursztyn“ (Bernstein) nach Neuwasser (poln. Dąbki). Das Dorf liegt zwischen der Nordspitze des Buckower Sees und der Ostsee.

6. Tag (29.07.17):

Fahrt nach Kummerow, wo das alljährliche Gemeindefest stattfand, mit vielen Aktivitäten: Katholischer poln. Gottesdienst in der dortigen historischen Kirche (die Predigt hielt der Kösliner Bischof). Das Fest wurde dominiert durch militärische Darbietungen.

Festliches Abschlussessen um 19 Uhr im Schlosshotel Podewils.

7. Tag (30.07.17):

Rückreise.


 

 

Heimattreffen der Pollnower 2017

 

Ein ausführlicher Bericht über die Reise nach Pollnow vom 24. Juli bis 30. Juli 2017 kann hier im PDF-Format abgerufen werden.

 


Empfang beim Bürgermeister (1)


Empfang beim Bürgermeister (2)
Mitte: Klaus Kramer

 

Heiliger Berg,
Denkmal für die ermordeten Armenier


Silberhof (1)


Silberhof (2)


Silberhof (3)


Wildschweinessen i. Schloßkeller (1)


Wildschweinessen i. Schloßkeller (2)


Wildschweinessen i. Schloßkeller (3)


Wildschweinessen i. Schloßkeller (4)


Pollnow, Kreuzung Kösliner Strasse/Schloßstrasse


Pollnow, an der Quelle


Pollnow, am Kriegerdenkmal


Blick vom Sportplatz aud Pollnow


Marienburg/Westpreussen (1)


Marienburg/Westpreussen (2)


Marienburg/Westpreussen (3)


Im Kreishaus Köslin


In d. Hortulusgärten Kordeshagen (1)


In d. Hortulusgärten Kordeshagen (2)


Pflanzen einer Eiche für Sigrid Lux


Kirche von Kummerow


Begegnung mit d. Bischof von Köslin
in Kummerow


Der Direktor der Sonderschule vom Silberhof (Pollnow) als Hauptmann

 


Kummerow: Lager der
polnischen Heimatarmee
1939-1945 (1)


Kummerow: Lager der
polnischen Heimatarmee
1939-1945 (2)


Kummerow: Militärkoffer aus preußischer Zeit

 

 

           
Alle obigen Fotos: Manfred Stüwer


Weitere Bilder:

 


Friedhof Pollnow, Lapidarium

Foto: Klaus Kramer


Friedhof Pollnow, Gedenkstein

Foto: Klaus Kramer


Bg. G. Lipski, dahinter Magistratsvorsitzender J. Wilk, im Hintergrund stellv. Landrat. D. Kalinowski

Foto: Klaus Kramer

 

 


Der Eichenhain auf dem Friedhof

Foto: Klaus Kramer

 


Setzen einer Eiche für Sigrid Lux
Foto: Klaus Kramer


Im Hintergrund das Lapidarium
Foto: Clemens Dittmann


Frisch gesetzte Eiche f. Sigrid Lux
Foto: Clemens Dittmann

 

 

 

 


 

[Start]    [Geschichte]    [Aktuelles]    [Gemeinden]    [Literatur]    [Karten]    [Genealogie]    [Links]

 

Erstellt von Jürgen Lux. Letzte Aktualisierung: 27.08.2017